MENU

Hallo, ich bin die Mira!

Wer bist du? Ich bin die Mira, ich bin 19 Jahre alt und studiere seit Oktober Kulturwissenschaft und Kunstgeschichte in Berlin.

Was machst du am liebsten? Ich unterhalte mich gerne mit lieben Menschen, mache Yoga, lese und backe gerne, Reisen ist meine Leidenschaft, außerdem bin ich begeisterte Hobby-Schauspielerin.

Was sollte man tun, wenn Kinder nicht ins Bett wollen? Zuerst einmal: natürlich nichts versuchen zu erzwingen – klappt sowieso nicht! Dann: Kuschelhöhle bauen und so lange lustige und spannende Geschichten erzählen, bis doch irgendwann die Müdigkeit die Aufregung besiegt.

Warum sind Kinder das größte Glück der Welt? Weil sie in ihren Emotionen und ihrem ganzen Wesen noch so viel Wahrheit und Glück in sich tragen, dass man in ihrer Gegenwart gar nicht anders kann, als sich von so viel Lebensglück mitreißen zu lassen!

Erzähl uns deinen schönsten Nannymoment: In meiner Zeit als Au pair war ich eine Woche lang ganz allein für „meine“ Mädels zuständig, weil ihre Eltern Urlaub auf Island gemacht haben. Am ersten Abend allein Zuhause haben wir alle gemeinsam mit den Eltern geskypt und danach sind ein paar Tränchen geflossen, das war aber nach Trösten, Kuscheln und anschließender ausgedehnter Gute-Nacht-Geschichte (in die sämtliche Lieblingskuscheltiere und sogar die Katze Kea miteinbezogen wurden) Schnee von gestern. In den darauffolgenden Tagen haben wir viel schöne Zeit mit Vorlesen, Basteln, im Garten spielen, Ausflügen ins Schwimmbad und zum Kinderturnen verbracht. Als ich am letzten Abend fragte, ob sie sich denn schon darauf freuen würden, die Eltern am nächsten Tag vom Flughafen abzuholen, wurde ich mit großen Augen gefragt, ob diese denn wirklich „schon morgen“ zurückkämen. Beim Zubettbringen flüsterte Trea mir noch ins Ohr, dass ich ihre „allerliebste große Schwester“ sei – das hat mich riesig gefreut!

Leave a Comment!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.