MENU

Hallo, ich bin die Magdalena!

Als ausgebildete Erzieherin durfte ich schon viele spannende, skurrile, heitere, traurige, entspannte und stressige Momente mit Kindern erleben. Einen dieser Momente möchte ich mit euch teilen:

In den Hochebenen Guatemalas, eine kleine Schule. Es ist Pause, laut und wuselig. Auf einer Treppe sitze ich und schaue mir das Treiben an. Barfuß laufen die Kinder auf dem warmen Asphalt, spielen Fangen oder Fußball, andere sitzen in Ecken reden und kichern. Ein Junge setzt sich neben mich, wir reden. Stolz erzählt er von der Kuh, die seine Familie besitzt, wie sie heißt und wie viel Milch sie gibt. Er schaut zu mir auf und fragt mich wie meine Kuh denn heißen würde. „Ich habe keine Kuh“, antworte ich. Er nimmt mich in den Arm, drückt mich kurz und sagt:“Das tut mir leid! Du darfst mich besuchen kommen, dann zeige ich dir meine Kuh!“

Dieses Erlebnis hat mich berührt und sehr gefreut. Die Empathie war ehrlich und auch genau das ist es, was ich an der Arbeit mit Kinder genieße. Die Ehrlichkeit, Offenheit, Neugier und Unvoreingenommenheit der Kinder ist ansteckend und macht Freude. Gerne unterstütze ich Kinder in ihrer Neugier und ihrem Tatendrang und begleite sie in ihrer Entwicklung.

Zur Zeit absolviere ich eine zweite Ausbildung zur Modedesignerin mit dem Ziel Kindern und Jugendlichen textiles Gestalten näher zu bringen. Gerne würde ich nach der Ausbildung Upcycling-Projekte anbieten und jungen Menschen die Möglichkeit bieten, Omas alte Kleidung kreativ aufzuwerten und neu zu erfinden.

Daher würde ich auch gerne neben der Ausbildung weiterhin mit Kindern und Jugendlichen arbeiten.

Leave a Comment!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.