MENU

Hallo, ich bin die Nadja!

Ich liebe Kinder; und das nicht zuletzt weil in mir selbst noch sehr viel „Kind sein“ steckt. Ich begeistere mich für fantastisches Spielen und habe zahlreiche Ideen für gemeinsames Malen, Basteln und Bewegen im Kopf. Neben meinem Potpourri an Beschäftigungen, kann ich aber auch Ruhe einkehren lassen und das Kind gemütlich mit einer Geschichte oder einem Lied in die Nachtruhe begleiten. Als Kulturwissenschaftlerin in meiner Wahlheimat Berlin, möchte ich die Nähe zu Kindern nicht missen. Sie gibt Lebensenergie und -freude. Dort wo ich herkomme, sind meine vier (noch fast alle im Grundschulalter) Geschwister, die ich beim Aufwachsen begleiten durfte. An Erfahrungen im Betreuen mangelt es daher nicht. Ich bin 27 Jahre alt und finde bei Familienfeiern das Kinderzimmer immer am spannendsten. Ich bin Bastelqueen, Sportnixe und im Improvisieren die Größte. Ich habe immer Taschentücher einstecken, ein Yo-Yo im Rucksack und kann mit Turnübungen, wie Rad oder Kopfstand punkten. Vorlesen finde ich super. Da werde ich auch gerne mal zu „noch einer Seite“ überredet. Ich bin die schon etwas ältere, aber ziemlich coole Freundin Ihres Kindes. Kinder sind ehrlich, froh und wunderbar. Und wenn sie mal nicht fröhlich sind, dann finde ich immer einen Weg ein Lächeln hervorzulocken. Auf Fragen habe […]
Read More ›

Hello, i am Alex!

I’m Alex – an experienced British nanny and student filmmaker living in Berlin. In my free time I love to run, enjoy parks and nature, to read and tell stories. I believe that routine is as important for children as fun… Reading a book together and creating a calm and reassuring atmosphere is how I get my children to go to bed. I grew up as the eldest of four kids, have nannied extensively for children under ten, and have taught English to teens, so I know how to be a reassuring and respected as well as a fun sitter. I love how refreshing children’s questions can be – how they can remind us adults to stay curious and humourful. I feel super lucky to work with children, to be there to answer and engage with those questions! Auch wenn mein Deutsch noch nicht perfekt ist, macht es mir Spaß mit Kindern reden und mich dabei zu verbessern. I couldn’t pick one single best nannying moment… the best moments are being trusted and helping each child learn and be happy. I can also help your children to learn and understand an authentic British accent.
Read More ›

Hallo, ich bin die Rosalie!

Hallo, ich bin die Rosalie! Geboren und aufgewachsen in Berlin, musste ich erst ein paar Umwege nehmen, um den richtigen Pfad zu finden. Kinder und ich waren schon immer eine gute Kombi, weshalb ich mich nach dem Abitur für das Studium der Grundschulpädagogik entschied. Parallel habe ich zwei Jahre lang jede Woche drei Tage mit Pauline und Mika verbracht. Nach Kindergarten und Schule waren wir nicht zu stoppen – Trampolin springen, Kunstwerke basteln, durch den Garten jagen, die weltbesten(!) Pfannekuchen backen – sogar ein ganzes Wochenende haben wir zur Übernachtungsparty gemacht. Im Endeffekt war das Studium doch nichts für mich, stattdessen bin ich in der Musikbranche gelandet. Meine Liebe zu Kindern ist trotzdem riesig geblieben. Außerdem: Zwischen Künstlern und Kindern gibt es erstaunlich viele Parallelen – beide sind hin und wieder mal quengelig, für das leibliche Wohl muss stets gesorgt sein, sie sprühen nur so vor kreativer Energie und bescheren einem garantiert die wundervollsten und unerwartetsten Momente.
Read More ›

Hallo, ich bin die Enya!

In Luxemburg geboren, im Schwarzwald zur Schule gegangen und seit anderthalb Jahren in Kreuzberg. Wenn ich nicht gerade selber Musik mache, schreibe ich über sie. Genregrenzen sind dabei so unnötig wie Mexico-Mauern, Police-Platten stehen bei mir neben Biggie-LPs und Chopin-Etüden folgen Kendrick Lamar-Hymnen auf dem Klavier. Wer die Disney-Songs schneller errät? Try me. Ich bin mit Schatzsuchen und Feuerkäfer-Fangen aufgewachsen und habe es geliebt, mit meinen Geschwistern durch den Garten zu springen und erst wieder ins Warme zu gehen, wenn Mama das Abendessen ausgerufen hat.  Deshalb liebe ich es, mit Kindern die Welt zu erkunden, Pfützen und Mülleimer als Hindernisparcours zu sehen und die Stadt zum überdimensionalen Abenteuerspielplatz zu erklären. Kinder finden in den kleinsten Dingen und unscheinbarsten Ecken das Besondere. Sich davon anstecken zu lassen, kann den langweiligsten Montag zum schönsten Tag der Woche machen. Kastanienmännchen und Blüten-Briefpapier basteln, Marmorkuchen backen und Lieblingslieder ausdenken…Was mir alles Spaß macht am Nanny-Dasein würde den Rahmen hier sprengen. In erster Linie freue ich mich darauf, mit den Astronautinnen, Krankenschwestern und Songwritern von morgen eine schöne Zeit zu haben – das Alibi für den nächsten Pixar-Kinobesuch ist dabei auch von Vorteil, klar.  
Read More ›

Hallo, ich bin die Jenna!

Hallo, ich bin die Jenna und ich arbeite in einer bilingualen Kindertagesstätte in Friedrichshain und fange gerade die Ausbildung zur Erzieherin an. Nebenbei bin ich natürlich Nanny – am Abends und manchmal auch am Wochenende. Ich liebe es neue Leute kennen zu lernen und Zeit mit Kindern zu verbringen. Meine professioneller Hintergrund ist im Bereich Soziale Arbeit. Für vier Jahre habe ich in Australien mit Jungendlichen mit Immigrationshintergrund gearbeitet und bin seit einem Jahr im Kindergarten in Berlin tätig. Dort betreue ich alle Altersklassen. Die Arbeit kann zum Teil etwas anstrengend sein, aber jeder Tag lohnt sich und macht viel Spaß und Freude. Ich liebe es Kindern einen Platz zu geben, um zu wachsen und lernen durch Spiele, Zeit in der Natur oder durch Interaktionen mit anderen Kindern. Mein persönliches Ziel ist es, dass jedes Kind sich anerkannt, zugehörig und geschätzt fühlt!
Read More ›

Hallo, ich bin die Salomea!

Ich heiße mit vollem Namen Salomea Krupka und wurde 1997 in Israel geboren. Ich habe noch drei Geschwister, zwei davon sind älter als ich und einer jünger. Um den jüngeren habe ich mich schon immer sehr gerne gekümmert, obwohl ich selber noch klein war. Schon bei uns in der Kirche habe ich als kleines Kind gerne auf Babys aufgepasst, mit ihnen gespielt oder sie einfach nur gerne auf dem Arm gehabt. Kinder, aber besonders Neugeborene sind für mich unglaublich faszinierend. Sie sind noch so rein und ehrlich. Ich bin gerne mit kleinen Kindern und bin oft erstaunt, was ich noch von ihnen lernen kann. Auch wenn es vielleicht nicht immer angenehm ist, aber Kinder spiegeln sehr genau und ehrlich, wer du bist. Ich glaube, von Kindern können wir noch viel lernen. Eine wirklich außergewöhnliches Erlebnis als „Nanny“ fällt mir momentan nicht ein, aber am schönsten find ich es, wenn Kinder ganz vertieft in ihr Tun sind und sich frei so bewegen wie sie sind. Ich glaube, die Ehrlichkeit, die noch in kleinen Kindern steckt und besonders die ehrlichen Augen von Neugeborenen faszinieren mich sehr.
Read More ›

Hello, i am Débora!

Hello! My name is Débora and I’m 27 years old. I am currently studying journalism and communication. I recently move from Brussels to Berlin and in the past years I also lived in Luxembourg and Portugal. I speak Portuguese, French, Spanish, English and I find myself currently taking German language classes at B1 level. Tutoring is also part of my skills, I would approach the tutoring and your child´s care in a fun and educational way, based on the interests and activities that you will tell me, so that I can fully adapt to your needs. In my free time I enjoy being in nature, I often go for long walks in the park or bike tours. The bed time it’s a very important moment. Lots of times kids don’t want to go sleep and to make them go to bed I would propose them to read a story, they can even choose the characters, I would ask them to try to close their eyes and try to imagine the characters and create a very calm environment and tell the story in a very calm way. Being surrounded by kids can be very enriched we never stop learning and kids can teach us a […]
Read More ›

Hallo, ich bin die Teresa!

Huhu ich bin die Theresa (Spitzname Resi) und wurde vor 23 Jahren in einer tollen, freudigen und vierköpfigen Familie geboren. Aufgewachsen bin ich mitten im Grünen, was auch meine Liebe zur Natur und zum Draußen sein erklärt. Für mich gibt es nichts schöneres als lange Spaziergänge zu machen, aus dem Picknickkorb zu naschen und dabei Mühle oder Kniffel zu spielen. Einfach dort zu sein wo man gerade ist und mit vollen Herzen dabei zu sein, ich finde das sollten wir uns von Kinder abkucken. Mein lustigster Nannymoment war ,wie so oft, beim Eisessen. Der Kleine hielt sein Eis in der Hand, kuckte mich an und zaaack patschte er sich die Kugel mitten ins Gesicht. In diesem Moment, musste ich vor lachen eine Träne drücken.
Read More ›

Hallo, ich bin die Anna-Lisa!

Hallo, ich bin die Anna-Lisa, 24 Jahre und in meinem letzten Ausbildungsjahr zur Schauspielerin. Seit vier Jahren bin ich begeisterte Patentante und genieße jeden Moment mit meinem Patenkind. Über die Jahre konnte ich einige Babysittererfahrung sammeln und freue mich jedes Mal wie man die spannensten Dinge miteinander erleben kann. Von Märchenerzählen über Gesichterbuntbemalen bis zusammen Musik mit der Ukulele machen bin ich für jeden Spaß zu haben. Das Schönste ist einfach gemeinsam der Fantasie freien Lauf zu lassen und dann zum Beispiel in Berliner Parks auf Wildtiersafarie zugehen (ein ziemlich gefährliches Unterfangen: eine Horde Elefanten verfolgte uns) oder eine Reise zum Planenten der „wackelnden Gummitiere“ in der selbsterdachten „Super-Rakete“ zu unternehmen. Miteinander und voneinander lernen und gemeinsam lachen sind für mich die wichtigsten Dinge. Und dann gibt es auch immer wieder diese kleinen Momente, die einfach nur zum Dahinschmelzen sind, wie z.B. als mein eines Babysitterkind (4 Jahre) auf dem Rückweg vom Spielplatz meinte: „Ach, dass ist echt schön mit dir nochmal rauszugehen und einen Spaziergang zu machen.“
Read More ›

Hallo, ich bin die Anissa!

Hallo, ich bin die Anissa, 25 Jahre alt und studiere Kunst und Ethik auf Lehramt. Das kreative Arbeiten, Schreiben, Musik, Film, Fotografie und Tiere liegen mir sehr am Herzen. Außerdem bin ich Teamerin auf Jugendfahrten, seit einigen Monaten ehrenamtlich als Einzelbetreuerin beim HelferInnenkreis der Lebenshilfe tätig und habe Erfahrung als Hilfskraft in Kinder- und Jugendzentren, als Nachhilfelehrerin und Babysitterin. Das Eiscafé, in dem ich ebenfalls hin- und wieder aushelfe, ist ein Ort der Leckereien, der – zumindest für mich – harten Armarbeit und, allem voran: ein Ort der Kinderfreuden. Ich kann noch so unmotiviert sein, die nächsten acht Stunden bei Sonnenschein im Laden zu stehen; sobald das erste Kind strahlend (und den Eltern davon) hereingerannt kommt und stolz „einmal Schoko in der Waffel mit bunten Streuseln!“ einfordert, ist es schon um mich geschehen – gute Laune ist vorprogrammiert. Am Schönsten ist, dass, dem Vorbild der Jüngeren nach, auch die Älteren irgendwie wieder zu Kindern werden, wenn sie vor der Eistheke stehen. Ganz dem Motto nach: Ach, wenn meine Tochter bunte Streusel nimmt, dann probiere ich das jetzt auch mal aus. So werden Kinder zu Vorbildern und bereichern grundsätzlich meine persönliche Perspektive auf Welt und Leben unentwegt. Kreative Beschäftigungen zusammen mit […]
Read More ›